Creative Commons Lizenzvertrag

Dienstag, 6. August 2013

Vegetarismus und Faschismus

Sind Vegetarier Faschisten? Um es kurz zu machen: Sie sind es nicht aber viele kann man ohne weiteres als faschistoid bezeichnen.
Adolf Hitler war ja bekennender Vegetarier und Nichtraucher, nun aber zu sagen alle Vegetarier und Nichtraucher sind damit Faschisten wäre zu einfach und ginge an der Sache vorbei. Betrachten wir das Ganze mal etwas tiefer und klären erst mal was ist Faschismus. Dabei muss man sagen es gibt keine einheitliche Definition was Faschismus ist. Es gibt unterschiedliche Erklärungen hierzu. Robert O. Paxton sagt:

„Faschismus kann definiert werden als eine Form des politischen Verhaltens, das gekennzeichnet ist durch eine obsessive Beschäftigung mit Niedergang, Demütigung oder Opferrolle einer Gemeinschaft und durch kompensatorische Kulte der Einheit, Stärke und Reinheit, wobei eine massenbasierte Partei von entschlossenen nationalistischen Aktivisten in unbequemer, aber effektiver Zusammenarbeit mit traditionellen Eliten demokratische Freiheiten aufgibt und mittels einer als erlösend verklärten Gewalt und ohne ethische oder gesetzliche Beschränkungen Ziele der inneren Säuberung und äußeren Expansion verfolgt.“ 1

Wieder andere einwickelten eine Modernisierungstheorie:

„Verschiedene Theorien interpretieren den Faschismus als gewaltsamen Versuch einer beschleunigten Modernisierung“ 2

Sind nun nicht alle Punkte einer Theorie zutreffend spricht man nicht mehr von faschistisch sondern von faschistoid. Damit sind wir wieder beim Ursprungsthema. Gerade im Internet begegnen einem viele Vegetarier und auch ihre Untergruppe die Veganer welche mit aller Macht ihren Vegetarismus/Veganismus verteidigen als die einzig wahre Lebensweise und alle anderen möchten doch nun ihren Fleischkonsum aufgeben und sie werden schon sehen wie sie enden. Genau wie das Durchsetzen des Rauchverbots wollen sie alle Bürger bevormunden und ihnen ihre Lebensart aufzwingen dazu bedienen sie sich inzwischen politischer Parteien wie den Grünen und Teilen der SPD. Wenn man dies nun zusammenfasst und mit dem Faschismustheorien vergleicht kann man eigentlich nur zu dem Schluss kommen viele Vegetarier und besonders Veganer sind faschistoid.

Übrigens mi den Modernisierungstheorien lassen sich auch einige Parteien als faschistoid bezeichnen.



Quelle der Zitate: Wikipedia


Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities